Die BKK fördert Selbsthilfeorganisationen, die mit dem Programm "Lernort Selbsthilfe" arbeiten wollen.

Zielgruppe
Das Qualifizierungsprogramm „Lernort Selbsthilfe“ richtet sich in erster Linie an die ehrenamtlichen Mitarbeiter und die Vorstände von Selbsthilfeorganisationen (SHO). Sie sind mit der Aufgabe betraut, eine (oft bundesweit vertretenen) Organisation mit mehreren hundert oder tausend Mitgliedern verantwortungsvoll zu führen. Daraus ergeben sich Anforderungen insbesondere in den Bereichen Management, Mitarbeiterführung und Kommunikation. Durch die Möglichkeiten der Interessenvertretung und durch die Beteiligung der Selbsthilfe bei gesundheitspolitischen Entscheidungen auf höchster Ebene müssen sich Selbsthilfevertreter mit weiteren Anforderungen wie Gremienarbeit, Networking etc. auseinandersetzen. Eine der größten Herausforderungen liegt in der Balance der Interessenkonflikte zwischen der Gruppenebene und der Verbands-/Vereinsorganisation. Trotz der zunehmenden Anforderungen, denen die ehrenamtlichen Mitarbeiter in SHO gerecht werden müssen, handelt es sich um Laienorganisationen, die maßgeblich durch chronisch kranke Menschen zumeist ehrenamtlich geführt werden. Die persönliche Betroffenheit ist ihre gemeinsame Grundlage und Motor ihrer Aktivitäten.
Sowohl die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Basis als auch die Vorstandsmitglieder an der Verbandsspitze erwerben in der Ausübung ihres Amtes ein wertvolles Wissen. In vielen SHO besteht der Wunsch, dieses Wissen festzuhalten und in geeignete Qualifizierungskonzepte zu übersetzen, um es an nachfolgende Amtsinhaber weitergeben zu können und so der Arbeit der SHO langfristig einen stabilen, verlässlichen Rahmen zu geben. Dass derartige Qualifizierungskonzepte nicht auf dem Fortbildungsmarkt – sozusagen von der Stange – zu kriegen sind, liegt auf der Hand.

Prinzip von „Lernort Selbsthilfe“
Das Qualifizierungsprogramm „Lernort Selbsthilfe“ wurde in enger Zusammenarbeit mit SHO entwickelt und berücksichtigt deren strukturelle Besonderheiten wie Ehrenamt und Laienkompetenz sowie den Umstand, dass die Verantwortlichen in aller Regel selbst erkrankt sind. „Lernort Selbsthilfe“ ist für unterschiedliche Typen von SHO nutzbar und individuell anpassbar – unabhängig von ihrer Struktur, Geschichte oder der Erkrankung der Betroffenen. Das Programm liefert deshalb nicht „rundherum“ fertige Seminar-Module. Das widerspräche der Individualität und Unterschiedlichkeit von SHO genauso wie den Ansprüchen der modernen Erwachsenenbildung, die Eigenständigkeit und Handlungskompetenz von Organisationen und ihren Mitgliedern stärken will. Das Programm liefert stattdessen Materialien, Instrumente und Checklisten, mit denen SHO-Vertreter maßgeschneiderte Seminare konzipieren und umsetzen können.
Die ehrenamtlichen Mitarbeiter in SHO erfahren durch die Qualifizierungen, dass ihre Arbeit ernst genommen wird und erleben eine Form der Anerkennung. Im „Lernort Selbsthilfe“ geht es nicht nur darum, dass einzelne etwas lernen und ihre Kompetenzen stärken, sondern dass sich die SHO als Ganzes weiterentwickelt und lernt. „Lernort Selbsthilfe“ befördert anstehende Veränderungen auf der strukturellen Ebene und gibt Anstöße zur Organisationsentwicklung in SHO. Ihre Selbstreflexions- und die Veränderungsfähigkeit sollen gestärkt werden. Das vorliegende Programm will nicht zuletzt eine Kultur schaffen, die das Lernen in SHO ermöglicht, anstatt es zu erzwingen – insbesondere wenn selbst geschaffene, passgenaue Angebote entstehen, die an das vielfältig vorhandene Wissen der Betroffenen anknüpfen. Durch die Fixierung und Zusammenführung von Erfahrungen wird automatisch Wissensmanagement betrieben, das es den Vertretern der SHO ermöglicht, auf ausgewählte Themen direkt, umfassend und von unterschiedlichen Stellen aus zuzugreifen.

 

Basismodule des Qualifizierungsprogramms „Lernort Selbsthilfe“

Daneben stehen Aufbaumodule in folgenden Bereichen zur Verfügung:

  • Führungskompetenz
  • Qualitäts- und Projektmanagement
  • Team- und Konfliktkompetenz.
     

 

transparent  Besuchen Sie mich auf Xing logo   transparent Meine Vcard zum Download   card